Wettbewerbsvorteile für deutsche Unternehmen


Viele deutsche Unternehmen verzichten auf die Wettbewerbsvorteile, die durch die Nutzung von fortschrittlichen Informationsplattformen wie Google+ und Google Apps for Business heute schon bieten.

Gleichzeitig gibt es heute schon eine große Zahl von Unternehmen, die Vorteile dieser Angebote erkennen und einsetzen. Es gibt keine vergleichbare Alternative zu Google Apps. Microsoft – ebenfalls ein US Unternehmen versucht seit einiger Zeit eine ähnliche Plattform anzubieten. Wer aber einmal intensiver mit Google Apps gearbeitet hat und die Vorteile dieser Plattform erkannt hat, wird nicht mehr darauf verzichten wollen. Google Apps garantiert eine skalierbare Informationsplattform, die ohne eigene Server auskommt und sehr sicher ist.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen spielen Kosteneinsparungen von über 70% gegenüber herkömmlichen Serverbasierenden Lösungen wie Exchange Server und Small Business Server mit komplexen Aufsätzen wie Sharepoint durchaus eine wichtige Rolle. Die Zukunft liegt ganz klar in der sicheren Cloud.

Google Apps nach EU-Datenschutzrichtlinie

Google bietet Google Apps zukünftig mit Vertragszusätzen für Deutsche Unternehmen an und unterstreicht damit seine Bestrebungen, in Deutschland als der vertrauenswürdige Partner angesehen zu werden, der er weltweit schon ist.
Viele unserer Deutschen Kunden und mehr als vier Millionen Unternehmen weltweit nutzen bereits Google Apps und doch tun sich noch mehr Unternehmen offenbar aus datenschutzrechtlichen Gründen vergleichsweise schwer mit dem Umstieg auf Googles Cloud-Lösung. Bisher verwies Google in Sachen Datenschutz auf das Safe-Harbor-Framework, mit dem sich US-Unternehmen selbst verpflichten, europäische Datenschutzregeln einzuhalten.
Safe Harbour sehen europäische Datenschützer und so die Kollegen in den Unternehmen aber kritisch und so reagiert Google angemessen und bietet nun EU-Unternehmen erweiterte Vertragsbedingungen an, die die Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus garantieren. Dabei nutzt Google Mustervertragsklauseln, die die Europäische Kommission im Jahr 2010 abgesegnet hat.
Diese neuen Vertragszusätze sollen Unternehmen in der EU einen zusätzlichen Schutz geben und ergänzen die Safe-Harbor-Vereinbarung und die kürzlich verkündete ISO-27001-Zertifizierung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s