CeBit2013


nach dem Cloud-Hype 2012 nun also ein neuer Begriff: Shareconomy – Share und Economy – SharEconomy – Teilen und Wirtschaft

Was hat das zu bedeuten? Es ist ganz einfach eine Weiterentwicklung des ungeliebten Cloud-Begriffes. Schon in der Cloud werden mächtige Ressourcen flexibel geteilt und gleichzeitig allen zur Verfügung gestellt. Leistungsfähige IT Infrastruktur für jeden, wenn man so will. Am deutlichsten wird das, wenn wir uns Startupunternehmen ansehen, die aus dem Stand sofort loslegen können ohne sich vorher Gedanken über eigene Serverfarmen oder teure Büroräume machen zu müssen.

„So was hängen wir uns lieber nicht an die Backe!“

Shareconomy bedeutet genau das und es ist nachhaltig. Car-Sharing ist ein typisches Beispiel für die neue Denkweise. Alles was wir brauchen ist ACCESS. Nicht die Datenbank, sondern der Zugang zu den benötigten Ressourcen. Wenn wir das Auto nicht mehr brauchen, stellen wir es einfach ab und fahren mit der U-Bahn weiter. Und beim nächsten Mal nehmen wir einen SUV oder VAN oder vielleicht einen MINI. Ganz egal. Shareconomy baut auf den gleichen Grundlagen auf. Neue Denksansätze sind dringend gefragt. Mit altem Denken kommen wir in Zukunft nicht mehr weiter.

Sprechen wir darüber!

Advertisements

2 Kommentare zu “CeBit2013

  1. Shareconomy – wieder nur ein weiterer Kunstbegriff. Die Cloud ist voll … 🙂
    Wo aber bleiben die Innovationen? Was sind die absoluten Highlights? Was ist die Message?

  2. Die Message lautet: Deutschland ist kein IT-Motor, die Politik hat keine Ahnung und die Musik spielt in den US-Unternehmen. Ganz vorne Google Apps! eMail, Kalender, Dokumente ohne Server. Wer einen Blick in die Zukunft werfen will arbeitet mit Google Apps und wirft seine Exchange Server ersatzlos raus. Das ist die Zukunft. Die Antwort der EU ist das Datenschutzrecht. Besser wäre es EU und USA besser rechtlich zu verknüpfen und es EU Unternehmen zu erlauben US-Cloud zu nutzen. Es ist nicht verboten….aber die deutsche Unternehmen weisen immer wieder auf eine Grauzone hin….Klar: Wenn diese Mauer fällt, dann steigen alle auf die besseren Lösungen um.
    Interessant ist auch die Rolle von Microsoft. Fast alle deutschen Cloud-Lösungen laufen mit MS-Software.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s