Keine Erfolgsgarantie – Coaching


Sie sind auf der Suche nach einem Coach? Viel Spaß dabei! Es ist schwerer einen richtig guten Coach zu finden, als einen guten Psychologen. Psychologen haben Psychologie studiert und können mindestens eine Spezialausbildung nachweisen. Ein guter Coach hat eine gute Ausbildung und eine langjährige Berufserfahrung als Manager, Berater, Ingenieur – was auch immer. Ein Coach ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, aber wer will das nicht sein? Wenn sie einen guten Coach gefunden haben, dann halten Sie ihn fest!

Wie finden Sie also einen guten Coach? Aber brauchen Sie überhaupt einen Coach? Ich bitte Sie: Seien wir mal ganz offen. Coaching ist doch nur ein weiteres Buzzwort wie Unternehmensberater, Marketingexperte, IT Consultant. Heute ist doch einfach alles Coaching. Wer braucht denn so was?

In englischsprachigen Ländern ist Coach einfach ein Bus. Coach USA ist eine Busgesellschaft, ähnlich wie Greyhound. Ziel und Zeitpunkt der Reise wählen, Fahrkarte rechtzeitig im Internet kaufen und schon kann die Reise losgehen. Falls man nicht zwischendurch aussteigt, wird man das Ziel erreichen. Wichtig ist nur die Wahl von Zeitpunkt und Ziel.

Wie finden Sie also einen guten Coach?

Sie können sich umschauen und bei den großen Coaching-Verbänden suchen. Die beste Möglichkeit den richtigen Coach zu finden ist immer noch die gute alte Versuch und Irrtum Methode. Nehmen Sie einfach ein wenig Geld in die Hand und vereinbaren ein überschaubares Coaching. Das erste Gespräch ist kostenlos. Es dient dem Kennenlernen und der Orientierung. Ab der zweiten Sitzung kostet es Geld. Mit einer Sitzung ist es meist nicht getan. Aber wenn Sie wissen wollen, was Coaching überhaupt ist, kann es sinnvoll sein, ein oder zwei Sitzungen zu vereinbaren.
Ein guter Coach wird Ihnen niemals eine Erfolgsgarantie geben. Das wäre absolut unseriös und nicht realistisch. Ein Coach wird für das Coaching bezahlt, unabhängig, was Sie aus dem Coaching mitnehmen oder was Sie daraus machen. Wer Ihnen etwas anderes verspricht als ein Coaching-Gespräch ist ein Scharlatan oder ein Dummkopf. Der Erfolgsfaktor Nummer Eins sind immer noch Sie selbst. Es ist wie im Sport. Laufen, müssen Sie ganz alleine. Wenn Sie sich selbst motivieren und zum Ziel führen können ist das kein Problem. Wenn Sie allerdings jemand brauchen um Ihren inneren Schweinehund zu besiegen, die beim Laufen professionell zu begleiten und immer wieder zu motivieren, dann sollten Sie sich einen professionellen Begleiter leisten. In Berlin sieht man immer öfter ungleiche Paare durch die Parks laufen. Personal Trainer begleiten Menschen, die es sich leisten können beim Laufen oder Radfahren. Die Gründe sich einen Trainer zu leisten sind so vielfältig wie die sich einen Coach zu buchen. Der entscheidende Grund ist die Aktivierung von Ressourcen und professionelles Feedback. Das kann ein guter Freund, eine gute Freundin durchaus auch leisten. Aber hat der Freund das Zeug und die Zeit dazu? Das ist die Frage. Freunde neigen oft zu immer gleichen Ratschlägen. Irgendwann kennen wir das freundschaftliche Repertoire auswendig. Freunde sind und zwar sehr nahe, aber oft eben keine Kommunikationsprofis.

Ein Personal Trainer wird Ihnen auch nicht garantieren, dass Sie in den nächsten 4 Wochen eine Traumfigur bekommen werden. Fragen Sie ihn einfach. Er wird es ihnen nicht nicht garantieren. Er kann das nicht tun, weil Sie im Fall des Scheiterns Ihr Geld zurückverlangen würden. Leistung erbracht, Ziel nicht erreicht, Geld zurück. So funktioniert das nicht. Er kann Ihnen nur  dabei helfen dieses Ziel zu erreichen und zwar schneller und effektiver, als wenn Sie es selbst versuchen. Denken Sie immer an die Überwindung Ihres inneren Schweinehundes! Sie kennen Ihren inneren Schweinehund am besten. Oder?

Wenn Sie ein Problem lösen müssen, wenn es keine Alternative gibt und der Zeitpunkt und das Ziel feststeht, dann brauchen Sie einen Partner an Ihrer Seite, der in der Lage ist, mit Ihnen die Lösung des Problems wirklich anzugehen. Ohne Kompromisse und ohne Ausreden. Sie brauchen jemand, der Ihre inneren Bremsen löst und einfach losfährt. Sie brauchen einen Coach.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Keine Erfolgsgarantie – Coaching

  1. Bei der Auswahl eines Coache spielt sicherlich auch das Bauchgeühl eine große Rolle. Ich muss Vertrauen zu dem Coach aufbauen. Wie das aber unter Menschen nunmal so ist, kommt aber nicht Jeder mit Jedem zurecht, daher halte ich die Empfehlung des Ansatzes der „Versuch und Irrtum“-Methode für einen gangbaren Weg. Wie aber komme ich überhaupt in die Lage Coaches auswählen zu können, hier hilft ein Blick auf Portale. Ein solches Portal ist trainerportal.de, das bei der Suche nach dem richtigen Coach unterstützt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s