Armin Müller Stahl


Armin Müller-Stahl auf der Buchmesse 2007 am S...

Armin Müller-Stahl auf der Buchmesse 2007 am Stand von Brockhaus (Photo credit: Wikipedia)

Armin Müller Stahl – Ich mag diesen Mann sehr. Vielleicht, weil er den Detjen in “Das unsichtbare Visier” gespielt hat und wie er ihn dargestellt hatte und ganz sicher, weil er rechtzeitig ausgestiegen war, als es Zeit war. Ich mag ihn, weil er nicht nur Schauspieler, sondern auch Musiker, Maler und Schriftsteller ist. Er ist ein begnadeter Künstler und eines der seltenen Vorbilder. Ich bin sehr sparsam mit diesem Wort. Ich kenne kaum jemand in meinem Leben, der mein Vorbild sein darf. Müller Stahl ist das, was ich mir unter einem aufgeklärten Bildungsbürger vorstelle. Er hat einen ganz natürlichen Adel. Sparsam in Worten und Gesten und doch tiefgründig und nachhaltig. Ich mag seine Rollen in “The 13th Floor”, lese seine Erinnerungen an seine Zeit in der DDR. Er schreibt aus der Perspektive von L.A. Das bringt in mir Saiten zum Schwingen. Ich kann mir gut vorstellen auch dort zu leben und zu schreiben. L.A. ist eine absolute Traumstadt. Los Angeles ist Kalifornien. Ein Katzensprung nach San Diego, Las Vegas, Santa Barbara, Monterey, San Francisco.
Armin Müller Stahl hat immer wieder neu angefangen und er war wählerisch mit seinen Rollen.

Unglaublich, dass er in einem Alter mit dem SED-Staat brach und einen Neuanfang wagte, in dem andere sich längst auf die Rente vorbereiteten. Unglaublich auch sein Neuanfang in Hollywood. Er konnte nicht einmal richtig Englisch sprechen und doch wagte er diesen Sprung! Bemerkenswert und vorbildlich. Der Mann weiß eben, was er kann!, denke ich mir und ich denke auch die Gedanken, die mir in einem Coaching weiterhelfen. Was bedeutet das für mich? Wie kann man diese Lebensgeschichte erzählen und welche Bilder und Klänge und Gefühle steigen in den Menschen auf, die diesen Mann kennenlernen. Sei es im Film oder einer Dokumentation oder einem seiner Bücher oder Bilder?
Armin Müller Stahl ist einer der wenigen Prominenten, die ich gerne persönlich kennenlernen würde. Ich hätte gerne einen Mann wie ihm zum väterlichen Freund und ich wünsche ihm ein langes, langes Leben.
In seinen Büchern stecken sehr viele intelligente und anregende Gedanken. Ein Blick auf irgendeine Seite und schon springen sie mich an, diese Anregungen. Ich mag den Gedanken Bücher als Steinbruch zu nutzen, zu benutzen. Sie verleiten zum Perspektivwechsel und das ist eine der Standardübungen für einen Coach.

Einige Kostproben?

### Vielleicht war es Feigheit. Oder Klugheit. Vielleicht auch – List……Mal war man feige,mal war man klug, mal war man listig. (Armin Müller-Stahl zum Umgang mit der Stasi, Auf dem Weg nach Hause)

### “Du lieber Himmel!”, antwortete der Philosoph. “Lieber schreibe ich zehn Werke, als dass es mir gelänge nach meinen Grundsätzen zu leben. Das Leben, über das ich berichte ist ein anderes, als ich lebe.”

### Als überzeugter Europäer bin ich auch ein überzeugter Asiate, Australier, Afrikaner und last but not least Amerikaner….

### Die Unfreundlichkeit, die auf dieser Behörde herrschte, war wie im kleinen vergangenen Deutschland. Den Massen wird Gehorsam beigebracht. Amerika und die alte deutsche DDR. Zwei ungleiche Geschwister, aber wenigstens auf dieser Behörde sehr ähnlich.

### Alle missglückten Revolutionen entschuldigen ihr Versagen mit der Unvollkommenheit des Menschen …

Was das alles mit Coaching zu tun hat? Nun, ganz einfach! Lesen, Gedanken laufen lassen, reflektieren, paraphrasieren, denken und träumen. Coaching ist einfach alles! Philosophie und Psychologie, Ethik, Grundwerte. Alles! Und genau das macht Coaching so interessant…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s