Google Apps statt Exchange in Bostoner Behörden und Schulen


http://heise.de/-1861206

 

Interessanter Artikel bei heise.de!

 

Mit dem Umstieg auf Google Apps sparen Unternehmen und Organisationen die komplette Infrastruktur in Form von Servern und Client-Software ein. Bezeichnend ist, dass der Umstieg nicht auf das ebenfalls mögliche Microsoft Office 365 erfolgt…….

 

Image representing Google Apps as depicted in ...

Image via CrunchBase

 

 

 

Simple Isn’t Simple


Komplexe Systeme sind undurchsichtig. Undurchsichtige Systeme laden zum Missbrauch ein.

Blick in die Vergangenheit


 

A portrait of the American writer Mark Twain t...

A portrait of the American writer Mark Twain taken by A. F. Bradley in New York, 1907. http://www.smithsonianeducation.org/publications/siycfall_05.pdf http://www.twainquotes.com/Bradley/bradley.html See also other photographs of Mark Twain by A. F. Bradley taken in March 1907 in New York on Mark Twain Project Online. (Photo credit: Wikipedia)

 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain 

 

Erlebnisse aus der Vergangenheit haben sich immer anders abgespielt, als wir es selbst zu wissen glauben. Selbst wenn wir es mit eigenen Augen gesehen haben, so verändert die Zeit unsere Sicht auf die Dinge. Wir interpretieren unsere eigene Vergangenheit und ändern sie dadurch. Kaum jemand erinnert sich wirklich an die Zeit vor dem Fall der Mauer. Natürlich erinnern wir uns daran, jedenfalls glauben wir es. Wir glauben es zu wissen. Wir haben es damals selbst erlebt. Wir haben die Bilder im Fernsehen gesehen und konnten es mit eigenen Augen sehen. Wir waren selbst dabei, als sich Ereignisse von historischer Dimension abspielten. Was wir damals erlebten und wie wir es heute interpretieren und einordnen, ist ein großer Unterschied.
Wir neigen dazu unsere jetzige Realität irgendwie auf die Vergangenheit anzuwenden. Mit dem Wissen von heute ist es unmöglich die Realität der Vergangenheit zu verstehen, selbst wenn man sie selbst erlebt hat. Wir sehen die Vergangenheit mit den Augen der Gegenwart. Es ist alles eine Frage des Standpunktes. Wo stehen wir heute und welchen Standpunkt nehmen wir genau jetzt ein? Fühlen wir uns als Opfer des Mauerfalls oder glauben wir, dass wir profitiert haben? Historische Wendepunkte wie dieser dienen uns als Anker für die Erinnerung. Aber tatsächlich sehen wir die Vergangenheit immer mit dem Wissen von heute. Viele Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben, können unser ganzes Leben beeinflussen. Manches, was uns unterbewusst beeinflusst, haben wir in der Kindheit erlebt.
Mit NLP und Coaching können wir zwar nicht die Vergangenheit verändern. Wir können sie aber so für uns umdeuten, dass sie uns nicht schadet. Ein negatives Erlebnis wird zu einem wichtigen Baustein, wenn wir es als Lehrstück begreifen. Eine unglückliche Beziehung in der Vergangenheit kann zum Vorspiel für unser heutiges Glück werden. Versuch und Irrtum führt zum Erfolg, wenn wir nicht aufgeben und immer weiter ausprobieren, was uns weiterbringt. Eine Reihe von Misserfolgen sind die Grundlage für den unvermeidlichen Erfolg. Wissenschaftler arbeiten oft über viele Jahre „erfolglos“ an langen Versuchsreihen. Am Ende steht der Beweis einer wissenschaftlichen Theorie, die Lösung eines technischen Problems oder die Aufklärung bislang unbekannter Zusammenhänge, Objekte, Mechanismen und Funktionen. Die Geschichte der Wissenschaft ist eine unendliche Folge von Misserfolgen, die am Ende zu Erfolgen wurden.
So kann jeder Tag zum besten unseres Lebens werden. Er ist ein Baustein für den Erfolg und ein weiterer Schritt in die Zukunft.