Coach – Schlüsselberuf der Zukunft


Einige Gedanken zum Coaching – Ein neuer Beruf entsteht – Berufung Coaching!
„Mit Coaching kann man doch kein Geld verdienen!“ „Coaching ist nur eine Modeerscheinung!“ „Coaching bringt nichts! Ich habe es selbst versucht!“

English: Head coach Jamie Dixon (clipboard) hu...

So, oder so ähnlich urteilen Menschen, wenn sie mit dem Begriff Coaching konfrontiert werden. Viele meinen, dass es mal wieder so eine Art Psychologie für Leute ist, die nicht einmal studiert haben und sich nun etwas zusammenbrauen, was keine wissenschaftliche Grundlage hat. Manche bringen Coaching in die Nähe von Esotherik und fernöstlicher Philosophie und Religion. Professionelles Coaching ist weit entfernt von derartigen Dingen und viel näher an der klassischen Psychologie als man meint. Coaching ist angewandte, praktische Psychologie. Coaching steht in einer Linie mit Beratungsformaten wie Supervision, Konfliktmanagement, Seelsorge usw. Ein Coach ist in der Regel ein erfahrender Manager, eine Führungskraft mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Menschen, Teams und Organisationen. Interessanterweise geht die Entwicklung von Coaching eng mit der Entwicklung des Internet zusammen. Und je mehr die Technologie aus unserem Blickfeld verschwindet um so wichtiger werden zwischenmenschliche Technologien wie das Coaching. Technisch wird in Zukunft alles möglich sein. Viel wichtiger ist es für uns neue Möglichkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation, neue Ziele und neue Wege des Lernens zu finden. Das, was heute noch modern und neu ist wird morgen bereits hinderlich sein. Die Lehrpläne an Schulen und Universitäten sind bereits dann veraltet, wenn sie gerade fertiggestellt sind. Es wird in Zukunft darauf ankommen den Schülern und Studenten beizubringen, wie Lernen funktioniert und wie man das Beste aus sich und aus anderen herausholen kann. Genau das kann und soll Coaching leisten: Das Beste für alle Beteiligten schaffen!
„Ein professioneller Coach braucht keine Fachkenntnisse oder Kompetenz für das Kerngeschäft seiner Klienten.“ Diese Aussage ist grundlegend für das Verständnis, was Coaching ist, wie es funktioniert und was es zu leisten in der Lage ist. Ein Coach ist kein klassischer Berater. Coaching geht weit über einfache Beratungsformen hinaus. Coaching ist der nächste große Schritt. Was kann man also von einem Coach erwarten? Was bringt Coaching und warum wird Coaching in Zukunft immer wichtiger und geradezu unverzichtbar werden? Warum werden immer mehr Menschen die Zusammenarbeit mit einem Coach anstreben?
Ein kleiner Ausblick in die Zukunft
„Ich bewerbe mich für die Stelle als Geschäftsführer in Ihrem Unternehmen! Mein Coach ist ……………….. Sie finden seine Kontaktdaten auf meiner Website.“ Erfolgreiche Führungskräfte arbeiten in Zukunft immer mit einem guten Coach zusammen. Das ist schneller und professioneller als alles selbst zu machen. Hervorragende Coachs können eine große Anzahl von Coachings nachzuweisen.
Ich habe mich immer für eine handfeste, technische Ausbildung interessiert. Philosophie, Theologie und Psychologie kamen in meiner technisch orientierten Ausbildung nur am Rande vor. Das ist ein Grund, warum ich mich ungern einem Psychologen anvertrauen würde. Ein ausgebildeter Psychologe kommt für mich eher nicht als Coach in Frage, obwohl ich ganz genau weiß, dass Psychologen ihr Handwerkszeug von der Pike auf gelernt haben. Von einem Coach erwarte ich mehr. Ich erwarte Persönlichkeit, Lebenserfahrung und Berufserfahrung jenseits einer Karriere als Psychotherapeut. Ein Coach hat die Fähigkeit mein Innerstes zu inspirieren und das Beste aus mir herauszuholen, ohne mich zu verbiegen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Coach – Schlüsselberuf der Zukunft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s