#185 Kurzzeitcoaching – Die Königsdisziplin des Coaching


Der beste Einstieg in das Coaching ist Kurzzeitcoaching. Das ist die Königsdisziplin des Coaching. Kurzzeitcoaching verlangt sehr viel vom Coach und vom Klienten. Ich hatte ein sehr eindrückliches Erlebnis, als mich ein Bekannter anrief und um Rat fragte. Er kannte mich als Betreuer einer Jugendgruppe und er wusste, dass ich immer ein offenes Ohr für die Ängste und Probleme, aber auch die Pläne meiner jugendlichen Anvertrauten hatte. Max M. (Name geändert) hatte einen Termin mit einem möglichen neuen Arbeitgeber vereinbart und wollte nun wissen, wie er sich erfolgreich präsentieren könnte. Er wollte Anregungen, Ratschläge, Tipps von mir. Ich erklärte ihm wie Coaching funktioniert und dass ich das  auch für private Klienten anbiete. “Ich verstehe!”, meinte Max. “Das bedeutet, dass ich Geld dafür bezahlen muss. Richtig?” – “Was wäre es Dir wert, ein Coaching mit mir zu erleben? Ich nehme 60 EURO für eine Stunde und 30 EURO für ein Kurzzeitcoaching am Telefon.” “Und was kann ich davon erwarten? Wie muss ich mir das vorstellen? Was kommt dabei heraus?” “Das wird sich im Gesprächsverlauf zeigen. Aber ich muss Dich warnen: Ich gebe keine Ratschläge! Alles was Du tun wirst, ist bereits in Dir vorhanden.” “Also ehrlich! Du machst mich neugierig! Ich würde mich für ein Telefoncoaching entscheiden. Wann hast Du denn mal Zeit für mich? Wie läuft das ab?” “Ich schicke Dir einen Vertrag per eMail. Keine Angst! Das ist kein Zauberwerk. Da findest Du meine Kontonummer und wenn Du einverstanden bist, überweist du mir das Geld mit der Angabe der Auftragsnummer. Du füllst das Formular aus und sendest es mir einfach unterschrieben zurück. Und dann kann es auch schon losgehen!”
Ich lege Wert auf den Vertrag und die Überweisung des Geldes. Nur wenn der Klient tatsächlich Geld für ein Coaching ausgeben will, nimmt er das Coaching ernst. Viele Coachings verrinnen im Sande, weil es zu keinem echten Vertragsverhältnis kommt. Erst wenn der Klient den Vertrag aufmerksam gelesen hat und bereit ist dafür zu zahlen, kann das Coaching tatsächlich beginnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s