Mit Coaching Geld verdienen


Frage: „Kann man mit Coaching Geld verdienen? Wie stellt man das an? Was muss ich beachten, wenn ich als Coach Geld verdienen will?“
Antwort: „Man kann! Aber meiden Sie die Buzzwörter Coaching und Coach!“

Die gute Nachricht ist, dass es bereits heute eine Reihe von guten Coaches gibt, die durchaus Geld verdienen. Viele Weiterbildungsakademien und selbst die IHK bieten eine Coaching-Ausbildung an. Jeder, der mit Coaching Geld verdienen möchte, sollte zumindest eine Grundlagenausbildung als Coach absolvieren. Er wird lernen, dass es ein langer und kostspieliger Prozess ist. Coaching im leeren Raum funktioniert nicht. Die Berufsbezeichnung Coach ist kein geschützter Begriff, genau wie Schriftsteller oder Journalist. Im Prinzip kann heute jeder völlig unbekümmert eine Visitenkarte mit der Berufsbezeichnung „Coach“ anfertigen und loslegen. Allerdings wird er seine Fähigkeiten als Coach irgendwie nachweisen müssen und sei es bei einem richtigen Coaching. Wer nicht weiß, wie das funktioniert, worum es geht und worauf es ankommt, hat keine Chance auf eine nachhaltige Tätigkeit als Coach.

Wer glaubt, dass er nach einer Woche Coaching-Ausbildung mit Prüfung und Zertifikat sofort loslegen und sehr viel Geld verdienen kann, irrt.

Wer meint, als Coach könne er sehr schnell sehr viel Geld verdienen, irrt sich. Hier ein Ausschnitt aus einem Online Magazin zum Thema:

———————————————————————————————————————————————————————————-

Marktanalyse

Als Coach in die Selbstständigkeit

Ich mache mich als Coach selbstständig. Das beschließen seit einigen Jahren viele Männer und Frauen, die im Beratungsmarkt Fuß fassen möchten. Dies erweist sich oft als schlechte Entscheidung. Denn der Markt für Coaching wird stark überschätzt – nicht nur, weil die meisten sogenannten Coachings faktisch „Trainings-on-the-job“ sind.

———————————————————————————————————————————————————————————-

Die meisten Coachings, bei denen tatsächlich Geld fließt, werden von großen Unternehmen organisiert. Führungskräftecoaching ist bei der TELEKOM, SIEMENS, VW, Daimler-Benz und Co. an der Tagesordnung. Diese Unternehmen nutzen in der Regel sogenannte Coaching-Pools. Wer Teil eines Pools werden will, kann sich einfach bei der jeweiligen HR-Abteilung informieren. Das sollte kein Problem sein. Grundlage für die Aufnahme in einen dieser Coaching-Pools ist die Mitgliedschaft in einem anerkannten Coachingverband und eine Zertifizierung. Oft wird ein Assessment durchgeführt. Viele professionelle Coaches kommen aus der Psychologie. Das ist keine Voraussetzung, unterstreicht aber durchaus die Kompetenz des selbständigen Coach.
Kann man mit Coaching Geld verdienen? Die Antwort ist eindeutig ja. Aber das geht nicht von alleine. Vorher muss ein angehender Coach sehr viel Zeit und Geld investieren. Wer erkannt hat, dass es eine Berufung ist als Coach zu arbeiten, wird den schönsten Job der Welt finden. Lebenslanges Lernen ist allerdings nur eine Voraussetzung für einen guten Coach. Dazu kommen langjährige Erfahrungen in den Kernbereichen, in denen man als Coach tätig werden will. Der langjährige Geschäftsführer von Autohäusern wird sicher nicht versuchen,  Wissenschaftler zu coachen. Ein Beamter kann sehr gut für Angestellte des öffentlichen Dienstes arbeiten. Das hat nichts mit Beratung und Fachkompetenz zu tun. Ein Coach ist ja ein Spezialist des Prozesses. Der Klient bleibt Spezialist auf seinem Fachgebiet. Aber ganz ohne Stallgeruch geht es eben nicht.

Zum Abschluss möchte ich noch eine provokative Frage stellen:
Wann haben Sie zuletzt Geld für ein Coaching ausgegeben?
(…………..)
Alles klar! Glauben Sie immer noch, man mit Coaching sehr schnell viel Geld verdienen kann?

Es gibt viele Menschen, die sich die Arbeit als Coach in den schönsten Farben ausmalen. Aber denken Sie immer daran, dass es harte Arbeit ist und nichts von alleine passiert. Eine einzige Coachingsitzung am Tag kann sehr viel Energie kosten. Mehr als 5 Sitzungen werden Sie kaum schaffen, wenn Sie authentisch arbeiten wollen. Sind Sie in der Situation 120 – 260 EURO pro Sitzung zu verlangen? Kennen Sie geeignete Kunden, die das bezahlen können? Denken Sie nochmal darüber nach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s