7 Schritte zur Änderung negativer Glaubenssätze


1001 Erfolgs-Geheimnisse

Mehr SelbstvertrauenIn den letzten zwei Beiträgen zur Serie „50 Übungen für mehr Selbstvertrauen“ hast du bereits deine Glaubenssätze hinterfragt. Du bist dir also schon darüber bewusst geworden, welche negativen Glaubenssätze dich bisher in deinem Leben behindert haben.

Nun ist es an der Zeit, dass du diese Denkmuster änderst. Denn wie gesagt: Nur weil du etwas glaubst und der Überzeugung bist, dass du so und so bist, heißt das noch lange nicht, dass dies der Wahrheit entspricht.

Ursprünglichen Post anzeigen 730 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s