Die Sopranos – „Made in America“: Das Ende, das Finale, oder „Oh Gott, es ist vorbei…“


tolle Serie! habe ich gerade als Gesamtausgabe auf DVD entdeckt!

Miss Yarvis in der Medienwelt

Gestern habe ich die letzte Folge der sechsten Staffel der Sopranos gesehen und sie ist einfach großartig. Ich werde hier in Kürze verraten (maximal drei Absätze weiter unten), wie es ausgeht und noch andere Dinge über die letzte Staffel, also: Spoiler Altert auf höchster Stufe: Es ist möglich, dass Ihnen die Lektüre dieses Textes den Genuss der Sendung zerstört (Was ich aber nicht glaube, kein Wissen kann diese Serie zerstören).

Also: Ich stimme den Kritikern ja gar nicht zu, die meinen, die Sopranos hätten zwischenzeitlich abgebaut, oder die meinen, die fünfte und sechste Staffel wären nicht mehr so gut gewesen wie die erste. Keinesfalls. Die Sopranos bewegen sich konstant auf einem sehr hohen Niveau. Der Schluss bestätigt dieses Urteil wieder, weil es kein billiger, versöhnlicher oder gar bestrafender ist (oder harmonie-ertränkter wie etwa bei Harry Potter, ich ärgere mich immer noch).

sopranos62pr5.jpg

Ich hab mir die zweite Hälfte der letzten, sechsten…

Ursprünglichen Post anzeigen 424 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s