Coaching: Der erste Schritt


Zu wissen und nicht zu handeln heißt,  überhaupt nichts zu wissen. (Japanisches Sprichwort)

Irwing D.Yalom schreibt, dass Bewusstsein von Verantwortung an sich noch kein Synonym für Veränderung ist. Es ist der erste Schritt, der getan werden muss um den Prozess zu starten.

Es ist im Grunde ganz einfach. Die Reise muss angetreten werden, mehr nicht. Wenn Sie erst einmal im Bus sitzt, dann werden Sie auch irgendwo ankommen. Bus bedeutet auf englisch: Coach. Die Allegorie zum Coach als Begleiter hin zu einem Ziel ist nicht zu übersehen.

Ich habe festgestellt, dass die Literatur über Psychotherapie aus der humanistischen Schule und aus der Verhaltenstheorie auch für Coaching geeignet ist.

Mein Tipp: Tauschen Sie den Begriff Therapeut mit dem Wort Coach. Es ist verblüffend,  wie nahe sich diese Begriffe sind. Es ist natürlich wichtig, zu beachten, dass ein Coach nicht automatisch ein Therapeut ist.

Die Handlungsanweisung für Veränderungswillige ist also ganz einfach:

Ziel wählen – Ticket kaufen – einsteigen und losfahren. Die Reise in Ihre Zukunft kann beginnen!

Übersetzt in den Coachingkontext bedeutet das:
1. Ziel formulieren
2. Coach suchen
3. Coaching vereinbaren, Vertrag schließen
4. der erste Termin

Das Ticket kostet ein wenig Geld. Es gibt Paketangebote ab 299,- Euro für Privatkunden. Fragen Sie einfach den Coach Ihres Vertrauens. Sie bekommen viel mehr zurück,  als Sie erwarten.

Tipp: vereinbaren Sie, dass das Erstgespräch kostenlos ist und unterschreiben Sie erst vor Ort den Vertrag.

Der Vorteil eines Coachings gegenüber einer Therapie ist enorm hoch. Bei einer von der Krankenkasse finanzierten Therapie muss in jedem Fall eine psychische Störung diagnostiziert worden sein. Mit so einer Diagnose haben Sie keine Chance auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wenn ich bei einem Coaching die Vermutung habe, dass Sie sich in ärztliche Behandlung begeben sollten, unterbreche ich das Coaching und sage Ihnen, warum ich das tue.

Advertisements

2 Kommentare zu “Coaching: Der erste Schritt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s