au revoir 2016 C’est la vie


 

au revoir 2016 C’est la vie

Wie verabschieden uns von einem überraschenden Jahr. 2016 erscheint wie ein besonders düsteres Menetekel von Weltuntergangsphilosophen, Enttäuschten und Verlierern. Aber c’est la vie! So ist das Leben. Wir müssen lernen, dass die Welt kein Kindergeburtstag, keine Ponyfarm, kein Wunschkonzert ist. Haben wir alle drolligen Vergleiche? Sehen wir es von einer anderen Seite, so werden wir auch einen gewissen Witz in den Dingen erkennen, die nun mal passieren. Die Welt schlittert sozusagen gerade auf einer Bananenschale aus und es gibt gewisse tragikkomische Elemente. Naivität und ein gesunder Humor sind möglicherweise gute Voraussetzungen um nicht zu verzweifeln und so einigermaßen psychisch gesund zu bleiben.  “La vita è bella!” Das Leben ist schön! Kennst Du den Film? Da bleibt einem doch glatt das Lachen im Gesicht stehen. Aber so ist es nun einmal: Wir können Dinge immer von zwei Seiten betrachten. Wir können lebenslang vor imaginären Schlangen erstarren wie ein ängstliches Kaninchen – ODER –  Wir bleiben optimistisch und offen und positiv!
Das ganze Leben ist ein Quiz! Rien ne va plus! Nichts geht mehr, denn die Würfel sind gefallen…..Nehmen wir die Sache mit Humor und sehen wir auch den Ernst des Lebens. Wir können es uns nicht aussuchen. Aber wir können jeden Tag selbst entscheiden ob wir uns dem Leben stellen oder aber mit dem Leben unzufrieden sein wollen.

Ich habe heute eine eMail bekommen in der ganz genau beschrieben ist, dass wir in 2017 alle möglichen Katastrophen erleben werden. Es geht darum GELD in Sicherheit zu bringen. Schnell noch eine Immobilie kaufen! Oder eine andere gute Anlage. Die meisten von uns werden – egal was passiert – genau so weiterleben wie bisher. Ich denke immer wie ich 1990 in die NEUE ZEIT gestartet bin. Ich habe mich an mein Leben vor der Währungsunion erinnert und mir einfach gesagt, dass es schlechter als vorher kaum werden kann und das hatte ich schließlich auch überlebt. Ich weiß genau wie es ist, wenn man kaum Dinge kaufen kann die heute selbstverständlich sind. Das ist vielleicht keine schlechte Voraussetzung für ein Leben ohne Angst vor der Zukunft. Es ist tatsächlich so: Es wurde immer besser und immer anders, egal was passierte. Ich treffe manchmal Leute, die ich von früher kenne. Sie fragen besorgt, wie es mir gehen würde. Vermutlich in der Hoffnung, dass ich ihnen bestätigen würde, dass es mir schlechter gehen würde als ihnen. Aber das Gegenteil ist der Fall: Es geht mir besser als je zuvor, allen Unkenrufen zum Trotz.

So ist das Leben. Wie sagt doch Forrest Gump? Das Leben ist eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man bekommt! Egal was im NEUEN JAHR alles passieren wird – Ich bleibe optimistisch und lebensfroh! Und alles was wir um uns herum erleben, können wir kaum beeinflussen. Es passiert einfach. Aber wir können unsere Perspektive wählen und unseren Standpunkt. Vielleicht ist es Zeit einen Beatles Song aufmerksam anzuhören:

The Fool On The Hill!

Day after day, alone on a hill
The man with the foolish grin
Is keeping perfectly still
But nobody wants to know him
They can see that he’s just a fool
And he never gives an answer

But the fool on the hill
Sees the sun going down
And the eyes in his head
See the world spinning round

Well on the way, head in a cloud
The man of a thousand voices
Talking perfectly loud
But nobody ever hears him
Or the sound he appears to make
And he never seems to notice

But the fool on the hill
Sees the sun going down
And the eyes in his head
See the world spinning round

And nobody seems to like him
They can tell what he wants to do
And he never shows his feelings

But the fool on the hill
Sees the sun going down
And the eyes in his head
See the world spinning round

Ohh oh-oh-oh-oh ohh-oh-oh
Round and round and round and round and round
He never listens to them
He knows that they’re the fool
They don’t like him

The fool on the hill
Sees the sun going down
And the eyes in his head
See the world spinning round
Ohhhh
Round and round and round and round and
Ohhhh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s