50 Jahre Sgt.Peppers


und was habe ich gerade in meinem Lieblingsplattenladen in Friedrichshain gefunden? Sgt.Peppers Lonely Hearts Club Band mit Peter Frampton und den Bee Gees. Ein Soundtrack von 1978. Produziert von George Martin. Das hatte ich bisher überhaupt nicht auf dem Schirm. Das ist das wahre Glück:
https://en.wikipedia.org/wiki/Sgt._Pepper%27s_Lonely_Hearts_Club_Band_(soundtrack)

….und die Jubiläumsausgabe der Beatles ist auch schon als Vinyl unterwegs.

Zum 50.Jahrestag veröffentlichen The Beatles mit SGT PEPPER einen Meilenstein internationaler Musikgeschichte aufgehübscht als Doppel-Vinyl.

über The Beatles – 50 Jahre Sgt.Pepper — Der Vinylist

Ein Coach ist kein Klugscheißer


zur Abwechslung mal wieder ein Artikel aus 2013. Zum 4.Jahrestag sozusagen….

MacCoach

Das Beste an einem guten Coach ist, dass er kein Klugscheißer sein muss um richtig gut zu sein. Er darf sein Wissen hinterm Berg halten und durch pure Kompetenz glänzen. Wenn ich schreibe er, dann könnte ich natürlich auch sie schreiben. Es gibt ganz sicher viel mehr kompetente Frauen, die sensibel und einfühlsam coachen. Aber dieses eigenartige CoachIn passt ja auch nicht, ober? Der, Die oder Das. Die englischsprechenden Länder haben es besser. The The! The Coach! Problem erkannt – Problem gebannt!

English: Head coach Jamie Dixon (clipboard) hu...

Also, wenn ich von dem Coach spreche, dann meine ich immer auch den weiblichen Coach „die Coach“. Der Coach ist immer eine Frau oder ein Mann oder meinetwegen auch jemand, der sich nicht eindeutig entscheiden kann. Es ist egal, solange sich alle an die Ethikgrundlagen des ICF halten. Zurück zum Thema. Ein Coach muss nicht durch Faktenwissen glänzen. Er muss aber sehr viel Einfühlungsvermögen und Prozesskompetenz mitbringen. Und…

Ursprünglichen Post anzeigen 407 weitere Wörter