Praxismanagement beginnt im Vorzimmer – MacCoach


Praxismanagement beginnt im Vorzimmer

Ich bin verwöhnt. Das gebe ich zu. Bisher hatte ich eine Hausärztin, die mich wie einen VIP behandelte. Wenn ich einen Termin brauchte und meinen Namen nannte, dann wurde ich bevorzugt behandelt. Das war jedenfalls mein Eindruck. Ich nehme an, dass es ein Alleinstellungsmerkmal meiner Hausärztin war, jeden Patienten wie einen VIP zu behandeln. Im doppelten Sinne.

Nun bin ich umgezogen und musste mir einen neuen Hausarzt suchen.

Am Montag hatte ich einen festen Termin telefonisch verabredet. Ich kam pünktlich fünf Minuten vorher und stand in einer Schlange, an der es kein Vorbeikommen gab. Ich musste warten. Der Termin verstrich und ich stand immer noch in der Schlange. Erschwerend kam hinzu, dass der Empfang für zwei Ärzte zuständig ist. Man hatte zu warten und wurde dann entsprechend dem zuständigen Arzt aufgerufen. 20 Minuten nach meinem Termin war ich endlich an der Reihe und durfte meine Karte überreichen – und bezahlen, wenn man so will. Dann saß ich im Wartebereich und es dauerte noch einmal eine halbe Stunde bis ich endlich aufgerufen wurde. Es war ein ganz normaler Termin, der einmal im Jahr durchgeführt wird. Ich muss Tabletten für die Schilddrüse einnehmen und war gerade bei meinem Radiologen, der die Werte an die Hausärztin übertragen hatte. Die Ergebnisse kannte ich bereits. Der eigentliche Termin dauerte keine 5 Minuten. In einem halben Jahr werde ich einen Termin für eine Vorsorgeuntersuchung und natürlich eine Blutuntersuchung haben. Das war alles.

Als ich die Praxis verließ, hatte ich dort fast eine Stunde nur mit Warten verbracht. Ich denke, dass es am Praxismanagement meiner noch jungen Hausärztin liegen könnte. Ich hätte da so einige Ideen, wie das besser funktionieren könnte. Der wichtigste Punkt ist wahrscheinlich der, dass ich mich hier nicht wie ein VIP fühlte. Ich bin keiner, aber ich habe gerne den Eindruck einer zu sein. Am besten in der Hausarztpraxis. Ich weiß genau, wie sich das anfühlt und vor allem: wie es funktioniert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s