Coaching – Lösungsorientiert – MacCoach


Coaching betont, wenn man Robert Dilts folgt, generative Veränderungen und konzentriert sich darauf, spezifische Ziele zu definieren und zu erreichen. Coaching ist zielorientiert und nicht problemorientiert. Doch was sind eigentlich generative Veränderungen?In diesem kleinen Wörtchen steckt mehr, als man es überlesend denken würde.
In der Linguistik spricht man von generativen Grammatikmodellen, etwa der Generativen Transformationsgrammatik oder der Generativen Semantik; das entsprechende Teilgebiet ist die generative Linguistik. (WIKIPEDIA)

Die generative Transformationsgrammatik stellt nach der Theorie Noam Chomskys eine Überwindung des taxonomischen Strukturalismus dar. Chomsky fragte, wie ein Sprecher einer beliebigen Sprache mit einer endlichen Anzahl von Regeln eine unendliche Anzahl von Sätzen produzieren kann und wie ein Hörer Sätze versteht, die er zuvor nie gehört hat. (WIKIPEDIA)

Ich habe die Links in den WIKIPEDIA-Zitaten erhalten um euch die Möglichkeit zu erhalten, noch tiefer in das Thema einzudringen, wenn ihr es wollt.

Man fokussiert sich im Coaching also gezielt auf eine mögliche und praktikable Lösung und entwickelt neue Denkmodelle und Handlungsstrategien. Alte Konflikte bleiben aussen vor und werden nicht thematisiert.

Klienten neigen dazu, sich in einem Teufelskreis zu bewegen und immer nur Probleme wie eine Gebetsmühle zu wiederholen. Damit werden aber nur die Probleme vertieft und der Fokus hin zu einer Lösung verliert sich komplett. Im Coaching sollen Lösungen betont und beschrieben werden. “Wie fühlt es sich an, wenn Sie das Ziel erreicht haben?”, fragt der Coach, nachdem er seinen Klienten in einen Zustand geführt hat in dem der sich an die Stelle eines Menschen setzen kann, der erfolgreich das angestrebte Ziel erreicht hat. Problemorientiert geht das nicht, weil man aus dem Problemstatus nicht herausfinden wird und damit das Ziel völlig aus den Augen verliert.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s