Muße – MacCoach


Lasst uns unsterblich sein!

Wir Mitteleuropäer haben von Kindheit an gelernt, was es heißt ein schönes Leben zu leben. Wir haben gelernt, dass Müßiggang aller Laster Anfang ist und dass wir immer fleißig arbeiten müssen. Ohne Fleiß kein Preis!

Einen Tag ungestört in Muße zu verleben, heißt
einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein.
/* chinesische Weisheit */

Einen Tag unsterblich sein,

einen Tag ungestört,

in Muße zu verleben.

Ohne Sorgen,

ohne Not.

Doch was bedeutet Muße?

Muße ist jene Zeit, in der man frei seinen Interessen nachgehen kann.

Keine Pläne, keine Termine, keine Unterbrechung.

Einfach tun, was man vor Langeweile so tut.

Lesen, Sonne genießen, spazieren, träumen, denken, schreiben.

Langeweile ist Luxus.

Ich weiß du siehst das anders.

Umdenken!

Die Abwesenheit von Arbeit und Streß bedeutet für uns allzu oft Angst und Unruhe.

Was ist das denn? Hast du denn nicht zu tun? Wozu bist du gut? Verschwende deine Zeit nicht!
Mach was, was dich weiter bringt!

Wohin? Was für eine Frage? Was bist du denn für einer? Hast du nichts zu tun? Oder was ist mit dir los?

Das macht die Menschen krank.

Ich kenne dieses Gefühl genau.

Es macht uns verdächtig, wenn wir Zeit verschwenden.

Allein das Wort Verschwendung. Undenkbar!

Die Suche nach der Mitte?

Esoterischer Unfug!

Wo führt das hin? Wo kommst du an?
Hast du eine Idee, was richtig und was falsch ist?

Sabbatical. Auszeit. Ruhe.

Pause.

Neustart.

Spiritualität. Zeremonie. Konzentration auf Rituale und Liturgie.

All das kann Muße bedeuten.

Nimm Dir Zeit für Dich!

Zielfindung.

Wer bin ich und wo gehe ich hin?

Du wirst geboren, wirst erwachsen, lebst, arbeitest, alterst, lebst und stirbst.

War das alles? Was kommt da noch?

Was ist der Sinn? 

Muße kann auch bedeuten, dass man in seiner Arbeit ganz aufgeht, sich auf das Hier und Jetzt konzentriert, egal was man tut.

Ich nenne Muße „Flow“ und schon schließt sich der Kreis.

 

 

Hier ein aufschlußreicher Beitrag zum Thema:

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s