Mark Aurel – Unrecht zulassen durch nichts tun – MacCoach


Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!

/Mark Aurel/

Agile Leadership — JurBlog


 

„Agile Leadership in einer digitalen Welt“ ist diesjähriges Thema des Coachingtages (http://www.coachingtag.com) und des aktuellen Heftes des Harvard Business Managers: um den Blick auf den Menschen bei aller Veränderung nicht zu verlieren! Erleben Sie @Dr. Geertje Tutschka Juristin und CEO von CLP-Consulting for legal Professionals und Präsidentin der ICF -D zum Thema auf dem #CT2018 […]

über Agile Leadership — JurBlog

Das erste Kapitel — heifischblog


Wie ich morgens kaffeeschlürfend auf der noch beschatteten und leeren Terrasse saß, kam mir der Gedanke, ich könnte doch hier im Urlaub das erste Kapitel meines beabsichtigten Romans verfassen. Aus Erfahrung weiß ich, dass es danach viel einfacher ist, weiter zu machen. Bisher habe ich zwar schon einiges geschrieben, aber es sind unterschiedliche Ansätze, Erzählperspektiven […]

über Das erste Kapitel — heifischblog

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Edmund Hillary — Susanne Haun


Es ist nicht der Berg, den wir bezwingen, wir bezwingen uns selbst. Edmund Hillary ___________________________________________________________________ Edmund Hillary, zitiert nach: Zitate 2018, Tageskalender Harenberg, 12.7.2018

über Susanne Haun Zitat am Sonntag – Edmund Hillary — Susanne Haun

Coaching – Der Zauber des Anfangs – MacCoach


Das Vergnügen, immer wieder neu einzusteigen

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, heißt es. Und es stimmt absolut. Es ist nicht lange her, als ich mir ein Leben nach meinen Job, den ich wirklich lange und aufopferungsvoll ausübte, nicht in meinen schlimmsten Alpträumen vorstellen wollte. Danach war für mich tatsächlich nichts, außer einer schwarzen Grenze, die ich nicht überschreiten wollte. Ich wollte es nicht und ich hatte panische Angst davor. Ich hielt mich sogar noch an meinen alten Leben fest, nachdem ich längst gefeuert war. Das Unternehmen wurde von einem größeren Unternehmen geschluckt und ich stand auf der Straße.

Kein Grund zu trauern. Im Gegenteil. Das was ich danach alles erlebte und lernte war viel mehr, als ich mir vorstellen konnte. Es war nicht das Ende. Im Gegenteil. Es war ein neuer Anfang. Und am Ende steht ein Leben ohne Ängste und voller Chancen. Ich habe mich weiterentwickelt.
Meine Persönlichkeit hat eine neue, höhere Ebene erreicht. Ich bin mir sicher: Coaching ist vor allem Persönlichkeitsentwicklung. Für alle Seiten. Ein Coach profitiert immer im Coachingprozess. Coaching bietet alles, was wirklich wichtig ist im Leben, im Beruf und natürlich privat. Das kann man nicht trennen.

Es gibt Menschen für die eine Welt zusammenbricht, wenn sie neue Wege gehen und neue Menschen kennenlernen müssen; und es gibt Abenteurer, die es kaum erwarten können, endlich los zu laufen, loszulassen, neu zu starten. Für mich brachen damals in kurzer Folge sämtliche Dämme. Ich wurde gewaltsam weggeschwemmt und schwamm schließlich wie ein Fisch in seinem Element. Ich kam mir vor, wie der Pinguin in der Wüste, der nach langer Reise endlich wieder zurückfindet in sein vergessenes Element. Und dann geht alles von ganz alleine.
Wenn Du Dir jetzt ständig Gedanken machst, wie es weitergehen soll, dann solltest Du Dich für Coaching entscheiden. Am besten Du suchst Dir einen geeigneten Coach und lässt Dich auf den Prozess ein. Die Frage, die Du Dir stellst ist klar: Was ist, was soll Coaching? Und: Was kann Coaching für mich bedeuten? Lass Dich überraschen. Überrasche Dich selbst. Überrasche Andere!  

B2B Akquise mit W-Fragen – MacCoach


B2B Akquise – Immer wieder diese W-Fragen

W-Fragen, das habe ich gelernt öffnen einen Gesprächspartner am Telefon, ohne übermäßig aufdringlich zu wirken. Sie sind aber ein mächtiges Instrument um einen potentiellen Kunden ins Gespräch zu ziehen. Eine W-Frage kann sich kaum entziehen.

Hier einige Beispiele:

Wie wichtig ist es Ihnen, jetzt nur schnell das Gespräch zu beenden, ohne die Chance auf Informationen, die wichtig für Ihr Unternehmen sein können?

 

Was spricht eigentlich dagegen, sich eine Alternative nur anzusehen? Womöglich könnten Sie neue Aspekte und Chancen kennenlernen.

 

Wie zufrieden sind Sie mit dem heute eingesetzten System? Auf einer Skala von 0 – 10, wobei 0 total unbrauchbar und 10 für perfekt steht?

 

Was müsste besser funktionieren? Es gibt immer Punkte, die es zu verbessern gilt, die man gerne zur Seite schiebt.   

 

Wie wäre es für Sie, wenn Sie ohne große Probleme eine schnelle und professionelle Alternative finden würden?

 

Warum, glauben Sie, rufe ich Sie an?

 

Wir leben alle davon neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und neue Aufträge zu generieren. Wie machen Sie das? Was tun Sie, um neue Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen?

 

Was denken Sie spontan, wenn Sie an Ihre Konstruktionsabteilung und die eingesetzten CAD-Systeme denken?

 

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in, sagen wir, 10 Jahren?

 

Was müsste auf jeden Fall besser funktionieren?

 

Es ist Ihnen also wichtig, Zeit und Geld zu sparen und keine aufwändigen Veränderungen zu riskieren.

Dann ist es Ihnen also wichtig, keine Experimente zu machen.

Wie interessant wäre es für Sie Möglichkeiten kennenzulernen, die genau diese Punkte unterstützen?