Mark Aurel der Woche – MacCoach


Lebe so, als müßtest du sofort Abschied vom Leben nehmen, als sei die Zeit, die dir geblieben ist, ein unerwartetes Geschenk. (Mark Aurel)

Lebe heute so, als sei es dein ganzes Leben, das du an diesem Tag erlebst. Da ist der Alltag. Aufwachen, aufstehen, Kaffee, kleines Frühstück, Radio oder Morgenmagazin im TV, der Griff zum Smartphone, Tablett oder Notebook. Du sagst Alexa: Guten Morgen!, küsst Deine(n) Liebsten, freust Dich auf den Weg zur Arbeit und auf eine interessante Tätigkeit im Büro oder der Werkstatt. Du arbeitest in einer Klinik, einer Praxis, einem mittelständischen Unternehmen oder einer Behörde. Du weißt genau, was zu tun ist und du darfst dich einbringen. Du kannst etwas bewegen und die Welt wird eine bessere sein, wenn du heute wieder nach Hause gehst. Du nickst deinen Kollegen freundlich zu. Du hast Verantwortung für sie; denn du weißt: Einer für Alle und Alle für Einen! Allein bist du gut; Zusammen seid ihr unschlagbar! Du siehst, wenn jemand verzweifelt ist und du nimmst ihn zur Seite und sorgst dafür, dass er die Dinge anders betrachtet. Positiv und zielorientiert. Er oder sie hat Fehler gemacht oder das Ziel nicht ganz erreicht. Woran liegt das? Das Geschäft ist unberechenbar. Die Kunden haben ein ganz eigenes Leben. Du kannst Sie nicht zur Kasse treiben, wie Schafe an die Schlachtbank. Du willst ja nur die Wolle. Es tut ja gar nicht weh! Das Karussell dreht sich immer schneller und du bist mittendrin in deinem Alltag der an dir vorbei rast. Und dann erinnerst du dich an den klugen Spruch eines Mannes, der einst ein großer Kaiser war und der schon längst zu Staub und Asche geworden ist. Vielleicht trägst du Atome von ihm in dir. Vielleicht hat er dich schon öfter inspiriert.
Lebe so, als müsstest Du heute Abschied nehmen von allem was du tust und was du bist. Abschied von deinem ganzen Leben. Wie willst du gelebt haben? Wer willst du gewesen sein?
Guten Morgen Du! Hier spricht ein Coach! Blicke optimistisch in den Tag und ergreife die Chance – heute noch anders leben, wenn dir dein Leben nicht so gefällt wie du es dir eingerichtet hast.
Lebe so, wie du gelebt haben willst, wenn es zu Ende ist. Aufrecht, freundlich, verlässlich und vor allem: Liebe das Leben, liebe Dich selbst und liebe jeden dieser einzigartigen Menschen, denen du begegnest und für die du verantwortlich bist. Lebe deine Träume und lass dich nicht unterkriegen!
Wie fühlt sich das an? Das hat was? Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s