Coaching – je intelligenter der Klient……


Coaching ist zielorientiert und ergebnisoffen. Ambitionierte Ziele und intelligente Klienten sind eine besondere Herausforderung. Ganz besonders hochgebildete und erfolgreiche Klienten sind auf dem ersten Blick eigentlich keine Klienten. Sie sind oft selbst in der Lage Ziele gut zu formulieren, Meilensteine zu definieren und ihre hochgesteckten Pläne in die Tat umzusetzen. Wozu braucht man eigentlich einen Coach, wenn man derartige Fähigkeiten bereits unter Beweis gestellt hat? Auch hier kann die Analogie zum Spitzensport helfen. Spitzensportler brauchen einen Coach um ihre Leistungen zu verbessern, zu festigen und neue Ziele zu erreichen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber selbst Naturtalente sind vor Niederlagen und Leistungseinbrüchen nicht sicher. Wer dann erst beginnt sich den richtigen Coach zu suchen, verliert sehr viel Zeit und verpasst möglicherweise wichtige Chanchen. Coaching von Spitzenkräften ist immer Schwerstarbeit.
Das gilt sowohl für den Coachee, als auch dem Coach selbst. Es kommt darauf an, wie gut die beiden als Team zusammenarbeiten. Für jeden Coach mit einem wissenschaftlich- technischen Hintergrund ist klar:  Je mehr Masse bewegt werden muss, um so intelligenter muss die Kraft angesetzt werden, die diese Masse in die richtige Richtung bewegen soll. Ein skeptischer Klient ist nicht automatisch ein Nicht-Klient, auch wenn es auf dem ersten Blick so aussieht. Wenn es gelingt, die richtigen Ziele zu definieren und Vertrauen aufzubauen, dann ist das Team Coachee und Coach mehr als die Summe von zwei Teilen. Es ist offensichtlich und logisch: Ein Coach muss zu seinem Coachee passen. Es ist schwer einen passenden Coach zu finden. Auch das ist ein interessantes Thema. Welche Eigenschaften und Ausprägungen muss ein Coach haben, der zu Ihnen passt? Welche Zielgruppe spreche ich als Coach an? Wie spreche ich meine Zielgruppe an? Wer sind meine Klienten und wer nicht? Ein guter Coach weiß, wo seine Stärken liegen. Intelligente Klienten wissen das in der Regel auch. Sie sind in der Lage zu erkennen, wo ihre Schwachpunkte liegen und sie erkennen den passenden Coach, wenn sie ihm begegnen. Wie finden Sie nun den richtigen Coach? Es ist ganz einfach und unglaublich schwer. Die einzige Möglichkeit besteht darin, es praktisch auszuprobieren. Sie wollen Ihre Ziele schneller erreichen? Dann verlieren Sie keine Zeit!

Webinare sind überflüssige Zeitfresser


Dreht euch nicht um: Der Zeitfresser geht um! – Jeden Tag erhalte ich auf allen Kanälen das Angebot mir ein kostenloses Webinar anzusehen. Ich bin schon mehrfach darauf hereingefallen und habe mich über die Zeit geärgert, die ich einfach so verschenkt habe. Irgendwelche selbst ernannten Gurus erklären mir, wie man ein erfolgreiches Onlinegeschäft aufbauen kann. Man braucht natürlich weder ein Produkt noch den Hauch einer Ahnung. Jeder kann angeblich ein erfolgreiches Onlinegeschäft aufbauen. Wenn man die richtige Strategie wählt, dann geht das alles von ganz alleine. Ich kenne das bereits alles. Zuerst wird vorgerechnet, wie erfolgreich man werden wird, wenn man alles richtig macht. Einkommen in 6-stelliger Höhe sind ganz normal, „wenn man es richtig macht“. Das ist richtig! Wenn man es richtig macht, dann kann man noch viel mehr verdienen. Man kann aber auch alles richtig machen und doch keinen Erfolg haben. Kennen Sie das typische Webinar, das für sich selbst spricht? „Welche 10 Nahrungsmittel muss ich meiden um ein Traumgewicht zu haben?“ Ich habe mir eine halbe Stunde lang das sinnlose Gelaber angehört um dann zu entscheiden, einfach auszuschalten. Am Ende steht immer nur ein Angebot irgendein kostenpflichtiges Paket zu erwerben, in dem die ultimative Wahrheit steht. Und was ist diese Wahrheit? „Gehe hin und ernähre dich redlich!“ Die ultimative Wahrheit aller Webinaranbieter ist: „Kaufe das kostenpflichtige Angebot!“ und wenn Sie das getan haben „Gehe hin und mache alles richtig!“ Vielen Dank! Das wusste ich bereits vorher. Wie sagte ein weiser IT-Berater schon vor vielen Jahren? „Kaum macht man es richtig, schon geht es!“ Genau so ist es!